Roter Curry mit Kichererbsen, Blumenkohl und Spinat
25 Dezember 2021

5-Minuten-Rezept für köstliche Brote

Viele Menschen denken, selber Brot zu backen sei schwierig, dabei ist es wahrlich keine Hexerei! Dieses Brot, das in der geschlossenen Glasform gebacken und zuvor überhaupt nicht geknetet wird, lässt sich wirklich im Handumdrehen herstellen. Zubereitungszeit 5 Minuten. Aufgehzeit 3 bis 15 Stunden. Backzeit 60 Minuten.

Zutaten:

600 g Mehl (Vollkornmehl, Ruchmehl, diverse Mehle gemischt, nach Belieben Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Sesam, Rosinen usw.)

1 halber Würfel Frischhefe

1 Teelöffel Salz

2 Teelöffel Zucker

1 Esslöffel Sonnenblumenöl

5 – 6 Deziliter lauwarmes Wasser (bei Vollkornmehl 6 dl Wasser nehmen, bei Weissmehl oder einer Mischung aus Weiss- und Vollkornmehl ca. 5 dl)

1 runde feuerfeste Form mit Deckel (z.B. Pyrex), Durchmesser 24 cm

Zubereitung:

Mehl, Salz, Zucker und Öl in eine Schüssel geben, mischen. Hefe in Wasser auflösen und dazugiessen. Mit Teigschaber gut mischen. Der Teig bleibt sehr feucht und könnte nicht geknetet werden! Teig in Schüssel mit feuchtem Tuch zudecken und 3 bis 15 Stunden bei Zimmertemperatur aufgehen lassen. Geschlossene Pyrex-Form in Ofenmitte bei 250 Grad aufheizen. Teig nochmals etwas zusammennehmen mit dem Schaber, Pyrex-Form aus dem Ofen nehmen und den Teig in die am Boden leicht bemehlte Form kippen. Nach Belieben mit etwas Mehl überstäuben oder mit Sesam usw. Deckel aufsetzen und 50 Minuten bei 250 Grad backen, Deckel entfernen und nochmals 10 Minuten backen. Herausnehmen und brav auf Gitter auskühlen lassen … oder nach 10 Minuten anschneiden und mit Butter bestreichen.

Hat man einmal zu wenig Mehl zuhause, kann man auch etwas Griess, Polenta, Haferkleie, Haferflocken usw. beimischen. Ich finde es spannend, immer mal wieder eine neue Mischung auszuprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.