Leckerster Auberginen- Kichererbsenauflauf aller Zeiten! (vegan)
1 Juni 2022
Über Matratzen und andere gefragte Rohstoffe
30 Juli 2022

Marinierte Auberginen

Hier stelle ich euch endlich das Rezept meiner marinierten Auberginen zur Verfügung! Wie ihr aufgrund der Collage vermuten könnt, bereite ich es im Sommer immer mal wieder zu, weil es einfach so gut schmeckt und erst noch vegetarisch ist! Es ist auch eine besonders leckere Vorspeise, die man im Voraus zubereiten kann, wenn man Gäste erwartet. Auch auf Facebook hatte ich dieses Rezept schon vorgestellt, aber hier auf meinem Blog ist es einfacher auffindbar.

Zutaten

2 grosse Auberginen

300 g Bio-Mozzarella

200 g Cherry-Tomaten oder etwa 3 andere, grosse Tomaten, kleingeschnitten

Oliven, gefüllte oder entsteinte, grün oder schwarz

80 g Kapern

ein paar grillierte Peperoni (aus dem Glas), fakultativ

6 Knoblauchzehen

2 dl Gemüsebouillon

4 Esslöffel (Apfel-)Essig

Olivenöl

Harissa, fakultativ

Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Auberginen in dünne Scheiben schneiden, auf Haushaltpapier legen und beidseitig salzen. Eine halbe Stunde oder länger schwitzen lassen, abtupfen. Mit Olivenöl in der Bratpfanne portionenweise anbraten (ich nehme 1 Esslöffel Öl auf eine Pfanne, also pro Portion, aber mit mehr Öl wird es natürlich noch viel leckerer!). Auberginenscheiben auf zwei Platten verteilen. Mozzarellawürfel, Tomatenhälften oder -Würfel, Olivenscheibchen, Kapern und kleingeschnittene grillierte Peperonischeibchen drauf verteilen.

Knoblauchzehen pressen, in wenig Olivenöl in der Bratpfanne anbraten. Mit Gemüsebouillon und Essig ablöschen, etwas Harissa zugeben, köcheln lassen.

Die Marinade noch heiss über die Auberginen und den Rest der Zutaten giessen, im Kühlschrank zugedeckt 1 oder 2 Stunden ziehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.